Hape Kerkeling - TV Sendung

Gisbert

Gisbert"Ich wollte doch nur helfen!" - ein Schlüsselsatz von Gisbert, dem herrlich tolpatschigen, stets übereifrigen, bisweilen nervig besserwisserischen Mitarbeiter einer Zeitarbeitsagentur. Er gibt gerne sein Bestes - und das ist meistens des Guten zuviel, also ist seine Verweildauer in den diversen Jobs, die Ihm seine Arbeitsvermittlerin, Frau Schlacke, zukommen läßt nur kurz.

Als Zugbegleiter bei der Kommerzbahn, Detektiv in einem Supermarkt, Dolmetscher bei einem Staatsempfang, Aushilfe in einer Werbeagentur, Deutschlehrer für Ausländer, Gispert hinterlässt bei seinen begeisterten Versuchen, alles hundertfünfzigprozentig zu erledigen, ein wahres Chaos und reichlich entnervte Arbeitgeber. Frau Schlacke treibt er damit zwar nicht gerade in den Wahnsinn, aber zumindest in eine höchst ungesunde Pralinensucht. Auch ihr Versuch, Gisbert mittels eines Therapiekurses auf Vordermann zu bringen, muss bei seinem Talent, sich in die Nesseln zu setzten und kein Fettnäpfchen auszulassen, einfach fehlschlagen.

"Gisbert" ist eine von Hape Kerkeling entwickelte Familien-Comedy. Die Rolle des sympathischen Pechvogels, der jeden Job nicht zuletzt durch seinen Übereifer vermasselt, hat Hape selbst übernommen.