Hape Kerkeling - TV Sendung

Total normal

Total normalDeutsche Erstausstrahlung: 05.10.1989 (Das Erste)

Sicher ist: Total normal geht's bei Hape Kerkeling und dem Pianisten Achim Hagemann garantiert nicht zu. Mit geübtem Blick fürs Komische serviert der 25jährige Entertainer auf ebenso feine wie gemeine Art in seiner neuen Unterhaltungssendung Sketche, Parodien sowie Talks mit Prominenten und Unbekannten. (Hörzu 39/1989)

Moderation: Hape Kerkeling
7 Ausgaben

Frau Usenburger, unsere Leser wollen wissen, wer sind Sie, wie leben Sie, erzählen Sie doch einfach mal.

Tja, also, morgens stehe ich um 6 Uhr auf. Ich bereite das Frühstück vor, dann wecke ich die Kinder und wasche sie. Dann helfe ich meinem Mann, die richtige Krawatte auszusuchen. Gegen 8 Uhr verläßt dann mein Mann mit den Kindern das Haus, und ich mache den Fernseher an.

Zunächst gucke ich auf SAT 1, "Guten Morgen liebe Kandidaten", danach läuft auf Super Channel der Spezialkochkurs "Zeit sparen, schneller kochen", dann schalte ich ganz schnell um auf Pro 7 und sehe noch das Ende der brasilianischen Fernsehserie "Angst, Wut und wenig Hoffnung". Ne ganz spannende Serie. Danach kommen die Kinder nach Hause und bis zum Mittagessen gucken wir "Bimbambino", "Stadt, Land, Fluss", " Ruck Zuck", "Hop oder Top" und danach essen wir ganz schnell zu Mittag, um pünktlich um 1 auf SAT 1 "Bingo" zu gucken. Den Nachmittag verbringen wir sinnvoll mit "Super-Bingo", "Ultra- Bingo" und der Wiederholung von "Glücksrad" vom Vortag. Dann ist auch schon fast wieder Abend und nach "Der Preis ist heiß", "Teleshop" singt: Kauf ein, spar Geld beim Teleshop...

Meine Güte, Frau Usenburger, wie schaffen Sie das alles?

Wer? Ich ? Ich kokse.